^
 
Sie sind hier:

Herzlich Willkommen



Nähere Informationen erhalten Sie auch:
- bei unseren Elternbriefen
- sowie auf der Homepage der VG Rülzheim unter www.ruelzheim.de



Aktuell

Liebe Eltern,
ich möchte Sie über wichtige Vorgaben in Kenntnis setzen. Zur Sicherheit aller müssen wir besonders auf jegliche Zeichen von Erkrankungen reagieren. Laut dem genannten Hygieneplan-Corona für die Schulen gilt:

Wenn Ihr Kind diese Krankheitssymptome zeigt:
- Schnupfen
- Fieber
- Halsschmerzen
- trockener Husten
- Kopf- und Gliederschmerzen
- Durchfall
- Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn
- Atemprobleme

darf es nicht zur Schule kommen und Sie sollten umgehend einen Arzt aufsuchen, der dann entscheidet, wie weiter verfahren wird. Generell gilt es, eine Quarantänezeit einzuhalten, und frühestens die Schule nach 48 Stunden ohne Krankheitssymptome wieder zu besuchen. Wie im Hygieneplan vorgeschrieben, müssen alle Schülerinnen und Schüler, bei denen Krankheitssymptome während der Unterrichtszeit festgestellt werden, isoliert und umgehend die Eltern benachrichtigt werden. Ich bitte Sie um Ihre Kenntnisnahme und um Beachtung der Vorgaben – wir sind alle gehalten diese zu befolgen.

Herzlichen Dank!
Schulleitung

Die Cohartis-Grundschule Kuhardt wird aktuell von 51 Schülerinnen und Schüler besucht. In den 4 Klassen unterrichten 4 Lehrerinnen. Außerdem bekommen wir Unterstützung von einer Kraft der Interkulturellen Assistenz, die sich hauptsächlich um Kinder kümmert, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.
Seit dem Schuljahr 2017/2018 sind wir Schule mit Medienkompetenz.

Wir, die Kollegen der Cohartis-GS Kuhardt, sind uns der Verantwortung für die uns anvertrauten Kinder bewusst. Jedes Kind soll nach seinen Möglichkeiten und in seiner individuellen Persönlichkeitsentwicklung unterstützt und gefördert werden. Wir wünschen uns, dass die Schüler die Grundschule als verantwortungsvolle und für ihr Alter selbständige junge Menschen verlassen. Deshalb legen wir Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Eltern und den Kindern und streben einen offenen und respektvollen Umgang miteinander an.

Kollegium

Die Qualität des Unterrichts orientiert sich an den Erkenntnissen aus der Weiterbildung zur Pädagogischen Schulentwicklung, an der das Kollegium über 2,5 Jahre teilgenommen hat. Daraus entstanden drei fest etablierte Trainingswochen im Laufe eines Schuljahres zur Vermittlung von sozialen, methodischen und kommunikativen Kompetenzen. Das Kollegium nimmt außerdem regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um die Erfordernisse der neuen Grundschulordnung umsetzen zu können.